Kalender

Mai
Mo Di Mi Do Fr Sa So
17 25 26 27 28 29 30 01
18 02 03 04 05 06 07 08
19 09 10 11 12 13 14 15
20 16 17 18 19 20 21 22
21 23 24 25 26 27 28 29
22 30 31 01 02 03 04 05

Termine

8
Medenspiele
Herren 65: TC Waldsee Forst 1 - FC Germania Neureut 1
27. Mai 09:30 - 14:30

Kategorie: Medenspiele
Herren 65: TC Waldsee Forst 1 - FC Germania Neureut 1
Herren 50/1: TC Waldsee Forst 1 - Post-SG 05 Pforzheim 1
28. Mai 14:00 - 19:00

Kategorie: Medenspiele
Herren 50/1: TC Waldsee Forst 1 - Post-SG 05 Pforzheim 1
Herren 50/2: FV Viktoria Ubstadt 1 - TC Waldsee Forst 2
28. Mai 14:00 - 19:00

Kategorie: Medenspiele
Herren 50/2: FV Viktoria Ubstadt 1 - TC Waldsee Forst 2
Herren 40 (TSG): TSG TC Waldsee Forst/TC 88 Hambrücken 1 - TSG TC BW Gaggenau/TC Gernsbach 1
28. Mai 14:00 - 19:00

Kategorie: Medenspiele
Herren 40 (TSG): TSG TC Waldsee Forst/TC 88 Hambrücken 1 - TSG TC BW Gaggenau/TC Gernsbach 1
Medenspiele Jugend
Midcourt U10: TC Waldsee Forst 1 - TC 76 Heidelsheim 1
25. Mai 15:30 - 18:30

Kategorie: Medenspiele Jugend
Midcourt U10: TC Waldsee Forst 1 - TC 76 Heidelsheim 1
Gemischte Mannschaft U12: Post Südstadt Karlsruhe 1 - TSG TC Waldsee Forst/TC RW Karlsdorf 1
27. Mai 15:30 - 19:30

Kategorie: Medenspiele Jugend
Gemischte Mannschaft U12: Post Südstadt Karlsruhe 1 - TSG TC Waldsee Forst/TC RW Karlsdorf 1
Junioren U15: TC RW Karlsdorf 1 - TC Waldsee Forst 1
27. Mai 15:30 - 19:30

Kategorie: Medenspiele Jugend
Junioren U15: TC RW Karlsdorf 1 - TC Waldsee Forst 1
Gemischte Mannschaft U15: TSV Daxlanden 1 - TC Waldsee Forst 1
28. Mai 09:30 - 13:30

Kategorie: Medenspiele Jugend
Gemischte Mannschaft U15: TSV Daxlanden 1 - TC Waldsee Forst 1

Newsfeeds

< Training 2022 startet!
Sonntag, 16. Januar 2022, 21:04 Alter: 129 Tage
Kategorie: Spielbetrieb Herren
Von: Klaus-Peter Bruns

Herren holen sich verdienten Sieg


Am Samstag war es wieder so weit: Unsere Herren waren bei den Medenspielen im Winter erneut gefordert. Dieses Mal ging es gegen die Spieler des TC BW Weiher. Pünktlich starteten wir und waren wild entschlossen, den Gegnern unser Können zu zeigen. Bei den ersten beiden Einzeln gab es dann schnell Freude und Leid, eine Begegnung konnten wir problemlos gewinnen, die zweite Begegnung mussten wir leider nach instensivem Kampf knapp abgeben. In den folgenden beiden Einzeln setzten wir dann aber einen klaren Punkt und gingen so mit 2 Siegen mit 3:1 in Führung. Nun kam das Doppel und hier ließen wir nichts anbrennen. Mit einer guten Leistung machten wir den Gesamtsieg klar und damit ein für uns schönes 5:1!

Es spielten: Raphael Bruns, Janis Erlenbusch, Lucas Huber, Christian Becker